INTERVIEW MIT MARTINA RÖMMELT-FELLA Für den Freihandel, gegen TTIP und CETA

„Martina Römmelt-Fella von Fella Maschinenbau hat die Initiative „KMU gegen TTIP“ mitgegründet. Im Interview spricht sie darüber, was sie an TTIP und CETA stört und wie es mit den Abkommen weitergeht.

Martina Römmelt-Fella ist Geschäftsführerin von Fella Maschinenbau und hat die Initiative „KMU gegen TTIP“ mitgegründet.

Markt und Mittelstand: Donald Trump ist in der vergangenen Woche zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden. Was bedeutet das Ihrer Meinung nach für die TTIP-Verhandlungen?
Martina Römmelt-Fella: Im Prinzip hat er ja schon gesagt, was er von dem Abkommen hält. Er möchte es genauso kippen wie das transpazifische Abkommen TPP. Und ich glaube auch, dass er das einhält. Aber so lange das Verhandlungsmandat nicht offiziell gestoppt wird, müssen die Verhandlungsführer weiter verhandeln.“ (Auszug, Markt & Mittelstand)

Vollständiger Interview hier